Cuffdruckmessgeräte

Helfen das Risiko von Drucknekrosen und Schleimhautschäden zu verringern

Cuffdruckmessgeräte sind inzwischen in vielen medizinischen Einrichtungen Standard. Immer mehr Anästhesiologie- und Intensivmedizin-Gesellschaften weltweit nehmen die kontinuierliche Kontrolle des Cuffdrucks in die Empfehlungen ihrer Richtlinien auf. Ventilatorassoziierte Pneumonie (VAP) ist die häufigste nosokomiale Mortalitätsursache auf der Intensivstation und hat großen Einfluss auf Krankenhauskosten und Aufenthaltsdauer. Die häufigste Ursache von VAP ist die Mikroaspiration potentiell infektiöser Sekrete durch Falten im Cuff des Trachealtubus. Die Cuffdruckmessung trägt auch zur Reduzierung trachealer Ischämie und daraus resultierenden Komplikationen bei. Die Verfügbarkeit von entsprechenden Geräten und eine präzise Messung sind fundamental für den Behandlungserfolg.

——Produkte

Cuff Manometer

Analoge Cuffdruckmessgeräte
Mehr erfahren

AG Cuffill

Digitale Spritze zur Cuffdruckmessung
Mehr erfahren

Cuff Controller

Automatisches Cuffdruckmessgerät
Mehr erfahren

——Zusatzinformationen

Katalog

Airway Management
deutsch / PDF
Download

WEB001_PID-01-01_1.0_DE