Beckenschlinge

Belüftbares System zur Stabilisierung
von Beckenfrakturen

Die Beckenschlinge (zum Einmalgebrauch) ist ein nicht-invasiver, externer Beckenstabilisator zur Kompression und Stabilisierung instabiler Beckenfrakturen.

Zur externen Stabilisierung des Beckenrings, für die Wiederherstellung der anatomischen Verhältnisse, üben die belüftbaren Cuffs einen seitlichen Druck auf das Becken aus. Die Beckenschlinge dient auch zur Verringerung von inneren Blutungen durch eine Reduktion des intrapelvinen Volumens.

——Eigenschaften

L
Gleitschiene / Knie-Fixation
Dient zur Führung der Beckenschlin­ge unter dem Becken des Patienten. Nach Entfernung zur Verwen­dung als Knie-Fixation zur Aufrechterhal­tung der Innenrotation der unteren Extremitäten.
L
Cuffs
Belüftbare Cuffs üben seitlichen Druck auf das Becken aus. Geringe mechanische Manipulation auf die Beckenfraktur.
L
Manometer
Zur visuellen Druckkontrolle
L
Absperrhahn
Zum leckagefreien Transport
L

Handgebläse
Zur Be- und Entlüftung der Cuffs. Abnehmbar für die Verwendung im MRT.

Kompaktes Packmaß

Die Beckenschlinge ist in einer kompakten Tasche verpackt, bereit zum Gebrauch. Packmaß 42 (L) x 19 (B) x 7 (H) cm.

Druck

Die VBM Beckenschlinge erzeugt durch die beiden in die Beckenschlinge integrierten belüftbaren Cuffs, sowohl am anterioren, als auch am dorsalen Beckenring den höchsten Druck und kann hierdurch zu einer effektiveren Reduktion des intrapelvinen Volumens und somit zu einer besseren Blutungskontrolle führen. Der Druck wird dauerhaft aufrecht erhalten bzw. kann bei Bedarf vom Anwender kontrolliert werden.

Positionierung

  • Die auf der Innenseite der Beckenschlinge aufgedruckte Linie dient als Positionierungshilfe auf Höhe des Trochanter Major
  • Die Gleitschiene erleichtert die Anlage der VBM Beckenschlinge und kann helfen an die wichtige Innenrotation der unteren Extremitäten zu denken

Innenrotation der unteren Extremitäten

Aufrechterhaltung der wichtigen Innenrotation der unteren Extremitäten bei der Verwendung der mitgelieferten Gleitscheine als Knie-Fixation. Zusätzliche, nicht zu einer Beckenschlinge gehörende, Hilfsmittel müssen in diesem Fall nicht verwendet werden.

——Anwendungsvideo

——Zusatzinformationen

Prospekt

Beckenschlinge
Deutsch / PDF
Download

Katalog

Airway Management
Deutsch / PDF
Download

Kommentierte Bibliografie

Facharbeiten & Studien
Deutsch / PDF
Download

——Verwandte Themen & Produkte

Handabsaugpumpe

WEB001_PID-01-11-01_2.0_DE

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner