• VBM Druckinfusionsmanschetten
  • VBM Laryngobloc
  • VBM S-Guide
  • VBM iLTS-D
  • VBM AG Cuffill

Gastric Tube Guide
Einführhilfe zur oralen Platzierung von Magensonden

Zur Vermeidung von nasalen Verletzungen werden Magensonden, die postoperativ nicht mehr benötigt werden, in der Regel oral platziert. Dies betrifft Patienten, die einen Eingriff per Laparotomie oder Laparoskopie ohne Eröffnung des Darms oder Magens benötigen. Dabei wird nach endotrachealer Intubation über den Mund eine Magensonde positioniert.

Die Einführung einer Magensonde ist oftmals schwieriger und zeitintensiver als andere anästhesiologische Vorgänge (Intubation, i.v.-Zugang, etc.).

Der Gastric Tube Guide ist die perfekte Hilfe, um die Magensonde schnell, effektiv und komplikationslos oral zu legen.


Produktbeschreibung


Einfache Anwendung

Keine zusätzlichen Instrumente zur Einführung erforderlich.

Einheitsgrösse

Für alle Magensonden bis zu 18 Fr.

Wirtschaftlichkeit

Eine schnelle Platzierung der Magensonde spart wertvolle OP-Zeit.


Schnell und Einfach

Der Einführtrichter am proximalen Ende garantiert ein schnelles und einfaches Einführen aller Arten von Magensonden (PVC, Polyurethan, Silikon).

Design

Der vorgeformte Tubus ermöglicht ein Einführen ohne zusätzliche Instrumente. Die Einführtiefe kann mit Hilfe der Längenmarkierungen (cm) kontrolliert werden.

Nach Platzierung der Magensonde wird der Gastric Tube Guide einfach über den Schlitz entfernt.

Atraumatisch

Die weiche und abgeschrägte Spitze schont die Schleimhaut während der Platzierung.


Downloads und weitere Informationen