• VBM Laryngobloc
  • VBM Airway Management
  • VBM iLTS-D
  • VBM AG Cuffill

Atemwegssimulatoren

Von jeher birgt das Atemwegsmanagement Risiken, welche von drei Faktoren besonders beeinflusst werden: Ungewissheit, Komplexität und Zeitdruck. Die Simulation ist die ideale Methode, um klinische Situationen nachzustellen und trägt somit zur Verbesserung der Patientenversorgung bei. VBM hat eine große Auswahl an Übungsphantomen und Modellen entwickelt, die es ermöglicht, alle Atemwegseingriffe zu trainieren. Mit den Produkten lassen sich u.a. die direkte Laryngoskopie, Videolaryngoskopie, fiberoptische Bronchoskopie, die Einführung supraglottischer Atemwegshilfen, transtracheale Jet-Ventilation, Beutel-Masken-Beatmung und Koniotomie üben.

 

Vor allem die Koniotomie wird sehr selten angewandt, so dass eine regelmäßige Übung der verschiedenen Techniken am Übungsphantom notwendig ist. VBM bietet die größte Auswahl an Koniotomie-Übungsphantomen für die Simulation.


Produktbeschreibung


Atemwegssimulator "Bill"

  • Endotracheale Intubation
  • Supraglottische Atemwegshilfsmittel
  • Maskenbeatmung
  • Fiberoptische Bronchoskopie (bei konnektiertem Bronchialbaum)
  • Fiberoptische Intubation
  • Videolaryngoskopie
  • Aufblasbare Zunge zur Simulation eines Schwierigen Atemwegs
  • Komplett mit Aufnahme, Bifurkation mit Bajonett-Verschluss und Tragetasche

Bronchialbaum nach Dr. Nakhosteen

zur Konnektion an Simulator "BILL"

ATEMWEGSSIMULATOR "Bob"

  • Endotracheale Intubation
  • Supraglottische Atemwegshilfsmittel
  • Maskenbeatmung
  • Fiberoptische Intubation
  • Videolaryngoskopie
  • Komplett mit Aufnahme und Tragetasche

Transparenter Kopf

Querschnitt der oberen Atemwege zur Demonstration und zum Positionieren von Larynx-Tuben # 3, 4 und iLTS-D # 4/5, in Tragetasche.

Crico-Trainer "Adelaide"

Der neue Crico-Trainer ermöglicht das Üben diverser Techniken der Koniotomie, darunter die offene chirurgische sowie Punktionstechniken.

Die spezielle Haut des Crico-Trainers besteht aus zwei Schichten – dem subkutanen Gewebe und der Krikoidmembran.

Das bewegliche Kinn erlaubt zudem das Üben einer Koniotomie unter erschwerten Bedingungen.

Crico-Trainer "Frova"

komplett mit 10 Häuten und 10 Tracheen, zum Üben von Koniotomie und perkutaner Tracheostomie.


CRICO-TRAINER "Schweinetrachea"

zur Befestigung einer Tiertrachea, komplett mit 10 Häuten.

CRICO-TRAINER "Kind"

komplett mit 10 Häuten


Downloads und weitere Informationen


Verwandte Themen, Produkte & Zubehör